Atemarbeit: Die heilsame Kraft des Atmens.

Bei der Atemarbeit nimmst Du den eigenen Atem wahr und atmest ganz bewusst. Der Atem kann als eine Eingangstüre zu neuen, tiefen Fähigkeiten dienen. Du kannst Dich bewusst auf etwas vorbereiten, Dich erholen und auch leichter durch schwierige Momente gehen.

Bei der Arbeit mit dem Atem bestimmt der/die Atmende selbst, wohin die Reise geht. 

Anstatt auf der Liege arbeiten wir hier am Boden auf einer Yogamatte mit Decken und Kissen, begleitet von Musik, meiner Stimme und meinen prozessunterstützenden Berührungen (Craniosacral-Therapie). 

Dies kann entweder in einer Einzelsitzung sein, oder Du entscheidest Dich dafür, Dich von einer Gruppe tragen und/oder auch triggern zu lassen, um neue Prozesse ins Rollen zu bringen. Diese können wir dann je nach Bedarf mit Einzelsitzungen vertiefen, bei welchen Du nebst meiner Stimme und meinen Berührungen auch von Musik begleitet wirst, die ich speziell für Dich zusammengestellt habe. 

Was Atemarbeit dem Körper bringt

Gemäss Dan Brulé, dem Pionier der Atemtherapie, werden 70 % der Toxine in unserem Körper durch die Lungen ausgeschieden. Ich verstehe das so, dass damit auch Schlacken, Giftstoffe in den Lymphen, im Bindegewebe etc. gemeint sind, und daher die Arbeit mit dem Atem als eine Verjüngungs-, Entgiftungs- und Revitalisierungskur gesehen werden kann. 

Brülé sagt, dass die Atemarbeit die Ausdauer bzw. den Erfolg (Spitzensportler arbeiten mit verschiedenen Atemtechniken) und die Lebenserwartung steigern, Stress reduzieren, die Gesundheit verbessern und somit Dein ganzes Leben verändern kann.

Kein Wunder: Wenn wir uns gestresst fühlen, atmen wir oberflächlich oder wir halten unseren Atem sogar an. Damit halten wir alles zurück, was eigentlich durch und von uns fliessen müsste. Dies auf körperlicher, gedanklicher und seelisch-geistiger Ebene. Es erstarrt etwas in uns.

Durch das bewusste Atmen gehen wir in bewussten Bezug zu uns selbst, was unsere Beziehungsfähigkeit im Aussen verbessert. Denn diese ist davon abhängig, wie sehr und tief wir uns mit uns selbst verbunden fühlen.

Arbeit mit dem Atem kann tief berühren, erheitern, inspirieren. Die Arbeit kann höhere Zustände erschliessen und somit den Zugang zu unserem einzigartigen Wissen und unserer Spiritualität ermöglichen. Schon in alten Hochkulturen und Traditionen haben die grössten Meister, Yogis, Mystiker, mit dem Atem gearbeitet. 



Hast du Fragen oder interessierst dich für eine Behandlung bei mir?

Dann schreib mir einfach eine Nachricht oder ruf mich an.

Ich freue mich, von dir zu hören!

KEYS TO BALANCE

Susanne Lenherr
+41 79 548 29 04
susanne@keys2balance.ch

6300 Zug