Craniosacral-Therapie: Regeneration für Körper, Geist und Seele

Die Craniosacral-Therapie als sanfte, manuelle Therapieform hat sich aus der Osteopathie entwickelt. Sie kann diverse Beschwerden lindern, zum Bespiel Stress und Spannungszustände, Kopfschmerzen und Migräne, chronische Schmerzen, Schlafstörungen oder Depressionen.

Vom Ungleichgewicht ins Gleichgewicht: Bei der Craniosacral Therapie ertaste ich durch feine Berührungen den pulsierenden Fluss des Hirnwasserstroms am Kopf und am Körper. Ist dieser Rhythmus in einer Körperregion nicht zu ertasten, weist dies auf eine lokale Verletzung oder eine Blockade hin.

Diese erkennende Berührung, „the diagnostic touch“, ist die Grundlage für unsere weitere gemeinsame Arbeit. Ich unterstütze Deinen Weg zur Balance durch manuelle Impulse und durchs subtile Aufspüren und Begleiten der primären Atembewegung in den Strukturen des Organismus auf biodynamischer Ebene.

Die befreite Bewegung des Primären Atemsystems in allen Strukturen kann dann je nach individueller Krankheitssituation den Weg zur Gesundung ebnen.

Warum Craniosacral-Therapie

Möchtest Du mehr darüber hören, wie und warum Craniosacral-Therapie so gut wirkt? Dann empfehle ich Dir dieses Interview mit Rudolf Merkel, Dozent und Ausbildungsleiter bei der Cranioschule Schweiz.



Hast du Fragen oder interessierst dich für eine Behandlung bei mir?

Dann schreib mir einfach eine Nachricht oder ruf mich an.

Ich freue mich, von dir zu hören!

KEYS TO BALANCE

Susanne Lenherr
+41 79 548 29 04
susanne@keys2balance.ch

6300 Zug